Schnelle Lieferung
Kostenfreier Versand ab 100€
Kunden Hotline: +49 (0) 30 75437418


Willkommen auf unserer Informations- und Beratungsseite für Kaminöfen

In unserem Onlineshop tsl-handel.de können Sie eine breite Auswahl verschiedener und einzigartiger Kaminöfen zu erschwinglichen Preisen online erwerben. Vom emaillierten Retro-Ofen bis hin zum modern designten Kaminofen mit unterschiedlichen kW-Leistungen bieten wir alles, um in Ihren eigenen vier Wänden eine Oase der Gemütlichkeit zu schaffen. Mit unserem Sortiment streben wir danach, den Wünschen unserer Kunden stets gerecht zu werden. Viele der hier angebotenen Öfen werden exklusiv für uns hergestellt und sind ausschließlich bei tsl-handel.de erhältlich.

Warum ein Kaminofen?

Kaminöfen sind nicht nur effiziente Wärmequellen, sondern schaffen auch eine einladende Atmosphäre. Das Knistern des Feuers und die angenehme Strahlungswärme machen jeden Raum zu einem Ort der Entspannung. Der Anblick eines Kaminofens verleiht Ihrem Zuhause zudem einen unvergleichlichen Charme.

Worauf Sie beim Kauf achten sollten:

  1. Heizleistung: Berücksichtigen Sie die Größe des Raumes, den Sie beheizen möchten. Unsere Experten stehen Ihnen zur Verfügung, um die optimale Heizleistung für Ihre Bedürfnisse zu ermitteln.

  2. Design: Ein Kaminofen ist nicht nur funktional, sondern auch ein Designelement. Finden Sie einen Ofen, der Ihren ästhetischen Vorstellungen entspricht und sich harmonisch in Ihre Einrichtung einfügt.

  3. Brennstoff: Die Auswahl des Brennstoffs beeinflusst nicht nur die Heizleistung, sondern auch die Umweltauswirkungen. Ob Holz, Pellets oder alternative Brennstoffe – wir beraten Sie gerne zu den Vor- und Nachteilen.

  4. Effizienz: Moderne Kaminöfen zeichnen sich durch hohe Energieeffizienz aus. Erfahren Sie, wie Sie mit einem effizienten Ofen nicht nur Kosten sparen, sondern auch die Umwelt schonen können.

Vorteile eines Kamin im Überblick

  • Schnelle Wärmebereitstellung: Genießen Sie im Handumdrehen wohlige Wärme.
  • Geringer Platzbedarf: Optimal für Räume mit begrenztem Raumangebot.
  • Freistehend im Raum: Flexibel platzierbar für individuelle Raumgestaltung.
  • Toller Blickfang: Ein ästhetisches Highlight für Ihr Zuhause.
  • Angenehme, gemütliche Strahlungswärme: Für ein behagliches Wohnambiente.
  • Behagliche Atmosphäre durch knisterndes Feuer: Schaffen Sie eine einladende Umgebung.
  • Kurze Lieferzeit: Schnelle Verfügbarkeit für Ihr Heizvergnügen.
  • Günstige Anschaffungskosten: Hochwertige Wärme zu erschwinglichen Preisen.
  • Einfache Installation und Demontage: Schnell einsatzbereit und flexibel nutzbar.
  • Große Auswahl und Angebotsvielfalt: Finden Sie den perfekten Ofen nach Ihren Vorlieben.
  • Umweltverträglichkeit: Holz verbrennt CO2-neutral: Nachhaltige Wärme ohne negative Umweltauswirkungen.
  • Hohe Energieeffizienz: Nutzen Sie Energie effizient und sparen Sie Kosten.
  • Günstig im Betrieb, spart Energiekosten: Holz als kostengünstige Alternative zu Öl oder Gas.



Entdecken Sie die Funktionen eines Kaminofens

Ein Kaminofen repräsentiert eine evolutionäre Weiterentwicklung sowohl des offenen als auch des geschlossenen Kamins und stellt eine moderne Ergänzung zu den fest installierten Öfen des klassischen Ofenbaus dar. Typischerweise erfolgt die Beheizung von Kaminöfen mit Holz oder Braunkohle, wodurch nachhaltige und umweltfreundliche Wärme erzeugt wird, die den Zweck des Heizens erfüllt. Obgleich der Begriff "Holzofen" im Volksmund oft synonym verwendet wird, sind die meisten Modelle sowohl für Holz als auch für Kohle geeignet. Die vielseitige Platzierung von Kaminöfen erstreckt sich über unterschiedliche Räumlichkeiten wie das Wohnzimmer, die Küche, sowie auch die Garage oder Werkstatt im Garten.


Was ist vor dem Kauf eines Kaminofens zu beachten?

Ein funktionstüchtiger Schornstein ist neben verschiedenen weiteren Faktoren die wichtigste Voraussetzung für den Anschluss eines Kaminofens. Ein Kaminofen ist in der Regel nicht fest eingebaut, sondern kann recht einfach am Aufstellort im Haus oder in der Wohnung montiert oder ausgetauscht werden. 

Vor dem Kauf sollten Sie sich grundsätzlich mit Ihrem Schornsteinfeger abstimmen und die wichtigsten Fragen klären, da dieser die Inbetriebnahme Ihres Kaminofens/Küchenherdes vornimmt und die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften prüft. Dann können Sie in Ruhe das optimale Ofenmodell für Sie auswählen. Grundsätzlich sollten die baulichen Voraussetzungen für die Aufstellung eines Kaminofens geprüft werden:

  • Ist der Schornstein (sofern vorhanden) für einen Ofenanschluss geeignet?
  • Ist der Standort für die Aufstellung der richtige für einen neuen Kaminofen?
  • Sind die statischen Voraussetzungen für die Aufstellung gegeben?
  • Sind Brandschutzmaßnahmen notwendig? (feuerfeste Stellwände,  Bodenplatte)
  • Welche Heizleistung/Ofenleistung ist für meine Raumgröße/Wohnfläche geeignet? Als Faustregel sollten Sie bei einer durchschnittlichen Raumhöhe bei älteren Gebäuden mit 1 Kilwoatt pro 6-8 Quadratmeter rechnen, bei neueren gut isolierten Gebäuden mit 1 Kilowatt pro 10 Quadratmeter)
  • Soll mein Kaminofen als Heizungsunterstützung oder als alleinige Heizung genutzt werden?
  • Welches Ofenmodell passt am besten zu meiner Einrichtung und meinem persönlichen Geschmack?

Gesetzliche Anforderungen

Die bei uns im Shop erhältlichen Kaminöfen entsprechen den europäischen Normen und Richtlinien (EN 13240, BImschV, CE-Kennzeichnung) und sind geprüft. Die Ofenmodelle wurden in renommierten europäischen Prüfinstituten getestet und zugelassen. Das garantiert Ihnen die Erfüllung aller Ansprüche an Sicherheit, Umweltfreundlichkeit, Wirkungsgrad und ermöglicht damit wirtschaftliches Heizen. In unsere Inspirations- und Wissensbereich finden Sie weitere Informationen zu gesetzlichen Fristen und zur Typenprüfung verschiedener Ofentypen. 

Darum sollten Sie Ihren Kaminofen günstig bei TSL-Handel.de bestellen

  • Exklusive Ofenmodelle
    Sie finden bei uns einzigartige Kaminöfen und Küchenherde. Viele Ofenmodelle werden extra für uns hergestellt.
  • Schnelle und unkomplizierte Lieferung
    Wir liefern zuverlässig innerhalb weniger Werktage mit unserem Versandpartner Rhenus Home Delivery. Der überwiegende Teil der Produktpalette ist in aiusreichender Anzahl dauerhaft am Lager verfügbar.
  • Gute Qualität zu fairen Preisen
    Wir haben faire Preise. Durch die Abnahme großer Stückzahlen und eine sehr effiziente Logistik können wir einen guten Qualitätsstandard zu günstigen Preisen anbieten.
  • Fachhändler mit Erfahrung
    Kaminöfen und Küchenherde sind unser Spezialgebiet. Wir sind bereits seit vielen Jahren Fachhändler und stehen Ihnen bei Fragen zu unseren Produkten gerne zur Seite. Bei speziellen Fragen zu einem Produkt können wir direkt im Lager den Ofen anschauen und eine Lösung finden. in Jährlich werden über 11.000 Verkäufe mit positivem Feedback der Kunden abgewickelt. Mehr über uns
  • Zuverlässige Ersatzteilversorgung
    Sie erhalten bei uns auch noch Jahre nach Kauf die passenden Verschleiß- und Ersatzteile und nützliches Kaminzubehör für Ihren Kaminofen/Ihren Küchenherd. Damit profitieren Sie langfristig von Ihrem Kauf bei uns.

Wie funktionieren die Ofenbestellung und der Versand meines Kaminofens?

Der Ofen kann bequem von zu Hause aus über den Online-Shop unter www.tsl-handel.de bestellt werden. Die Bezahlung erfolgt über unterschiedliche Zahlungsmöglichkeiten nach der Bestellung. Bei der Bestellung können Sie zwischen den Zahlungsarten Überweisung oder Kreditkarte wählen. 

Lieferzeit: Der Versand des Ofens erfolgt innerhalb weniger Werktage (in der Regel ca. 2-5 Tage). Bei Zahlart Überweisung wird Ihr Ofen einen Werktag nach Zahlungseingang versendet, bei Zahlart Kreditkarte einen Werktag nach Bestellabschluss. Ihr Ofen und bestellte Zubehörartikel werden sicher und stabil verpackt auf einer EURO-Palette mit Rhenus Home Delivery in einer kurzen Lieferzeit frei Bordsteinkante direkt zu Ihnen geliefert. Die Lieferterminabsprache erfolgt telefonisch oder per E-Mail.

Die Versandkosten für den Versand eines Kaminofens beträgt deutschlandweit 50€, für Paketartikel werden 5,90 € berechnet.

Zustellung eines Kaminofens mit 7,5t LKW und Ladebordwand beim Kunden

Anlieferung-Kaminofen.jpg 


Für den Versand vorbereitete Öfen in unserem Lager

Kaminoefen-Versand.jpg


Transport zum Aufstellort

Da die Lieferung des Ofens frei Bordsteinkante erfolgt, organisieren unsere Kunden den Weitertransport des bestellten Kaminofens bis zum Aufstellort im Haus oder der Wohnung selbst. Für den Transport empfehlen wir die Nutzung einer Sackkarre. Bei größeren, sehr schweren Ofenmodellen besteht die Möglichkeit, die Öfen teilweise zu demontieren und durch das Entnehmen loser Bauteile wie Schubladen, Specksteinplatten etc. etwas Gewicht einzusparen.

Aufstellen und Anschließen des Kaminofens

Vor der Aufstellung und dem Anschließen des Kaminofens sollten Sie Ihren zuständigen Bezirksschornsteinfeger kontaktieren. Dies gilt auch, wenn bereits ein Kamin angeschlossen war. Er wird Sie fachkundig beraten, Ihnen Hifestellung dazu leisten, was Sie benötigen und anschließend den ordnungsgemäßen Anschluss des Kaminofens überprüfen und bestätigen. Ohne eine solche Bestätigung darf der Kaminofen nicht in Betrieb genommen werden.


Ein soeben aufgestellter und angeschlossener Kaminofen Friedrich - Schornsteinfeger führen die Überprüfung durch.

Ein tragfähiger Untergrund ist unbedingte Voraussetzung für die Montage
des Kaminofens. Der Untergrund darf nicht aus brennbaren Baustoffen
bestehen. Andernfalls ist der Schutz durch eine nicht brennbare Unterlage vorgeschrieben. Entsprechende Bodenplatten aus Glas finden Sie in unserem Zubehörsortiment.

Die Mindestabstände zu brennbaren oder hitzeempfindlichen Materialien müssen beim Einbau eingehalten werden. Können diese Sicherheitsabstände nicht eingehalten werden, müssen in Absprache mit dem Schornsteinfegermeister sämtliche hitzeempfindlichen Materialien und Teile durch geeignete Schutzmaterialien bedeckt werden.

Der Kaminofen sollte gerade aufgestellt werden. Der Aufstellungsraum muss über ausreichende Frischluftzufuhr verfügen, damit der Verbrennungsprozess optimal funktioniert. Bei Nennwärmeleistung sind für eine gute Verbrennung 24m³/h Luft erforderlich. Für Frischluftzufuhr kann durch das Öffnen des Fensters oder der Tür gesorgt werden.

Anschluss des Kaminofens an den Schornstein

Gemauerter Schornstein
  • Ofenpositionierung bestimmen
  • geeignetes Ofenrohr in Rauchabzugsrichtung zusammenstecken
  • Brandschutz beachten(Mindestabstand zur Wand)
  • Anschluss setzen und Wandfutter mit korrektem Ofendurchmesser einmörteln
  • Ofenrohr an das Wandfutter anschließen
  • Rosette für optischen Abschluss aufsetzen
  • Abnahme durch den Schornsteinfeger
Nicht gemauerter Schornstein
  • Ofenpositionierung bestimmen
  • geeignetes Ofenrohr in Rauchabzugsrichtung zusammenstecken
  • Brandschutz beachten (Mindestabstand zur Wand)
  • Anschluss setzen und Wanddurchführung einsetzen
  • Ofenrohr an Wanddurchführung anschließen
  • Rosette für optischen Abschluss aufsetzen
  • Abnahme durch den Schornsteinfeger

Tipps zum ersten Anheizen des Kaminofens

Das erste Anheizen sollte langsam und nicht mit voller Leistung erfolgen. Um ein Feuer zu entzünden, muss Sauerstoff zugeführt werden. Beim
Anheizen sollten die Luftregler maximal geöffnet und auch die untere Tür stets komplett geöffnet sein. Legen Sie eine Anzündhilfe (z.B. Anzündwürfel, Kaminanzünder) und etwas Kleinholz auf. Wenn das Kleinholz gut angebrannt ist, legen Sie zwei kleine Holzscheite nach. Je besser das Feuer angebrannt ist, desto mehr kann die Luftmenge reduziert werden. Schließen Sie zunächst die Aschenkastentür. Bei Bedarf kann der Luftregler auch noch
geschlossen werden. Beim ersten Heizen kann es zu Rauch- und Geruchsbildung kommen, weil die Korrosionsschutzbeschichtung nochmalig einbrennt. Dies ist vollkommen normal und verschwindet nach der zweiten oder dritten Benutzung des Ofens.

Hinweise zum Nachlegen

Sie sollten erst nachlegen, wenn die Flammen nicht mehr lodern. Der vorher angelegte Brennstoff sollte bis zur Grundglut verbrannt sein.

Zum Nachlegen erst den Luftregler ganz öffnen, dann die Tür langsam öffnen und Holzscheite/Briketts einlegen. Die Tür sollte unbedingt langsam geöffnet werden, um einen eventuellen Flammenrückschlag zu vermeiden. Nach dem Anheizen und dem erneuten Auflegen von Holz können Schamott und Glasscheibe leichten Ruß ansetzen, der aber mit zunehmender Feuerraumtemperatur wieder abbrennt. Durch Verbrennen von feuchtem Holz verrußt Ihr Kaminofen sehr stark. Die Restfeuchtigkeit des Holzes darf nicht über 20% liegen. Bitte beachten Sie einerseits die maximale Brennstoffmenge in kg, um eine Überlastung des Ofens zu verhindern und verwenden Sie andererseits ausreichend Brennmaterial, um die gewünschte Hezleistung zu erzielen. Wenn Sie die Angaben und Vorgaben zum Betrieb Ihres Ofens einhalten, werden Sie langfristig Freude am knisternden Feuer Ihres Ofens haben. 

Die Wärmeleistung des Kaminofens ist nicht nur von der Brennstoffmenge, der
Reglerstellung und der Brennstoffart abhängig, sondern auch von der Größe des
Brennstoffs, dem Unterdruck im Schornstein und den individuellen Anforderungen vor Ort. Kleineres Scheitholz brennt
schneller und kann bei gleicher Reglerstellung eine höhere Leistung als größere Stücke erzielen. Ebenfalls wird bei gleicher Reglerstellung eine größere Leistung erreicht, wenn der Schornstein besser zieht, d.h. wenn der Unterdruck größer ist als vorgesehen. Mit der Zeit werden Sie die Charakteristik des Kaminofens kennenlernen und die genaue Regelung mit sicher beherrschen.

Tipps zur Reinigung Ihres Kaminofens

Eine Wartung und Reinigung Ihres Kaminofens in regelmäßigen Abständen ist unabdingbar, damit Sie lange Freude an Ihrem Ofen haben und der effiziente, saubere Verbrennungsprozess nicht behindert wird. Die Reinigung sollte dabei immer durchgeführt werden, wenn der Ofen abgekühlt ist. Eine Grundreinigung ist dabei jeweils vor der neuen Heizsaison, z.B. bereits im Sommer zu empfehlen.

Ein Kaminofen wird gereinigt. 
Nutzen Sie erst ein feuchtes und dann sofort ein trockenes Tuch.

Reinigung des Kaminofens von Außen
  • Reinigung der Ofenoberfläche mit einem weichen, feuchten Tuch (warmes Wasser ohne Spülmittel)
  • Absaugen der Kaminofen-Oberfläche mit dem Bürstenkopf des Staubsaugers
  • Trockenes Tuch zum Trocknen und Staub entfernen
  • Für Natursteinverkleidungen kann auch Seife verwendet werden.
  • Kratzer im Speckstein oder Sandstein können vorsichtig mit einem feinen Nassschleifpapier entfernt werden
Reinigung der Sichtscheibe
  • Reinigung der Sichtscheibe mit Zeitungspapier oder einem trockenen Tuch bzw. einem speziellen Kaminscheiben-Reinigungsschwamm
  • Bei starken Verschmutzungen sollten spezielle Kaminscheiben-Reiniger aus dem Handel verwendet werden.
Reinigung der Ofenrohre
  • Während der Saison mit einer harten Bürste über die Reinigungsklappe im Ofenrohr die Reinigung vornehmen
  • 1 x Jährlich empfohlen: Das Ofenrohr abmontieren und mit einem Aschesauger die Verbrennungsrückstände entfernen
  • Tipp: Wenn Sie das Ofenrohr abmontieren, können Sie die Reinigung des Rohrs im freien durchführen.
Reinigung des Brennraums:
  • Für die Reinigung des Brennraums ist im alltäglichen Betrieb die Verwendung des Kaminbestecks zu empfehlen. Mit Schürhaken und einer Bürste können Verbrennungsrückstände in den Aschekasten gekehrt werden. Der Aschekasten sollte regelmäßig entleert werden. Um die Verbrennungsrückstände aufzunehmen, helfen Schaufel und Kehrbesen.
  • Für die gründlichere Reinigung empfiehlt sich auch für die Reinigung der Brennkammer die Nutzung eines Aschesaugers. Dies bietet den Vorteil der Schnellligkeit und der Aufwand für die Reinigung ist gering. 

Haben Sie noch Fragen?

Richten Sie Ihre Anfrage gerne über das Kontaktformular an unser Experten-Team im Kundenservice. Wir beantworten Ihre Fragen gerne und helfen Ihnen gerne, den für Sie passenden Kaminofen herauszusuchen. Wenn Sie sich bereits für ein bestimmtes Ofenmodell interessieren, senden wir Ihnen gern einen Downloadlink mit der entsprechenden Bedienungsanleitung. Verschönern Sie Ihr Zuhause mit einem Ofen aus unserem Kaminofen Shop und bestellen Sie aus unserem Angebot den für Sie richtigen Kaminofen online.